• Rufnummer0751 / 363140
  • Notdienst0171 / 675 68 32

Coronavirus: Zutritt nur mit FFP2-Maske. Mehr erfahren

Videosprechstunde

Unser neues Online-Angebot für Sie

Über unsere Videosprechstundenplattform erhalten Sie schnell und direkt eine qualifizierte Beratung von einem unserer Tierärzte. Zu einem festen Termin, ohne Wartezeit. Von zuhause und somit ohne Stress für ihr Tier. Wir bieten Ihnen auch in der digitalen Welt unsere gewohnt kompetenten Tierärzte. Und selbstverständlich datenschutzkonform!

Rufen Sie einfach bei uns an und vereinbaren Sie einen Termin

Weitere Informationen zur Videosprechstunde finden Sie unten stehend.

  • Was ist eine Videosprechstunde
  • Videosprechstunde ja/nein?
  • Technische Voraussetzungen
  • Wie ist der Ablauf

Was ist eine Videosprechstunde

Was ist eine Videosprechstunde?

Die Beratung bei einer Videosprechstunde erfolgt nicht vor Ort in der Klinik, sondern online per Video. Damit können wir unser Beratungsangebot für Sie und ihr Tier deutlich ausweiten und bieten Ihnen einen zusätzlichem, direkten und schnellen Weg, um qualifizierte tiermedizinische Beratung zu erhalten.

Noch während der Videosprechstunde erhalten sie eine Einschätzung, wie der beste, weitere Behandlungsweg aussieht. Dies kann eine Empfehlung sein, dass sie ihr Tier in unsere Klinik bringen sollten. Es kann aber auch sein, dass wir Ihnen erst einmal die Ängste vor einer schweren Krankheit nehmen können und sie zu Hause diätetisch oder mit anderen Massnahmen versuchen, das Problem in den Griff zu bekommen.

Je nach Situation wird dann die weitere Beratung aussehen, Damit können wir Ihnen und Ihrem Tier auch in Situationen mit eingeschränkter Mobilität tiermedizinische Beratung anbieten. 

Videosprechstunde ja/nein?

Für wen ist eine Videosprechstunde geeignet?

  • Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus ist es schwer für sie mit ihrem Tier unsere Klinik zu  besuchen
  • Sie haben ein sehr ängstliches Tier und möchten ihm Stress ersparen
  • Sie sind in Sorge um Ihr Tier und möchten schnell und ohne logistischen Aufwand eine qualifizierte tiermedizinische Beratung
  • Sie wohnen etwas weiter weg von unserem Standort und möchten sich die Fahrzeit ersparen
  • Das Tier und die Problematik sind uns bekannt und es geht darum, therapeutische Massnahmen anzupassen

Für wen ist die Videosprechstunde nicht geeiget?

  • Es handelt sich um einen Notfall!
  • Etliche Erkrankungen, die eine professionelle Untersuchung erfordern, können nicht in einer Videosprechstunde beraten werden. Dies sind zum Beispiel die meisten Augenprobleme, neurologische Symptomatik, viele chirurgische Erkrankungen oder chronische Erkrankungen, die nie wirklich ausdiagnostiziert wurden.
  • Alle Probleme, bei denen eine Laboruntersuchung (Ausnahme Kotuntersuchung) oder ein bildgebendes Verfahren durchgeführt werden müssen. 

Technische Voraussetzungen

Welches sind die technischen Voraussetzungen?

Für die Videosprechstunde muss ein ausreichend schneller Internetzugang vorhanden sein. Sie können unter test.webrtc.org für Viomedi testen. 

Die Videosprechstunde kann über ein Smartphone, ein Tablet, ein Laptop oder einen Computer mit Kamera und Mikrofon durchgeführt werden.

Wie ist der Ablauf

Wie ist der Ablauf

Sie rufen wie gewohnt bei uns in der Klinik an und vereinbaren mit unseren Mitarbeitern einen Termin für eine Videosprechstunde. Dabei wird schon festgestellt, ob dies für ihr Tier überhaupt sinnvoll ist. Wir erläutern Ihnen den gesamten Ablauf (insbesondere, wenn sie das erste Mal eine Videosprechstunde bei uns machen)

Falls Sie noch nie bei uns in der Klinik waren, werden alle Daten von Ihnen und Ihrem Tier erhoben.

Anschließend erhalten sie per Mail einen Link zu unserem Bezahlportal. Bitte zahlen sie den dann in der Mail genannten Betrag (Wichtig: Wir orientieren uns dabei selbstverständlich an der Gebührenordnung für Tierärzte)

Spätestens am Tag der Sprechstunde erhalten Sie eine Mail mit ihrem Link zur Videosprechstunde, sie erhalten ebenfalls eine Datenschutzerklärung

Messen sie möglichst vor Ihrem Termin die Körpertemperatur Ihres Tieres. Sie können auch vor dem Termin Fotos oder Videos von Ihrem Tier an uns senden. Dies kann die Videosprechstunde manchmal erleichtern, wenn Ihr Tier gerade nicht möchte oder in diesem Moment die Symptome nicht zeigt

Der Tierarzt wird Ihnen dann eine Reihe von Fragen zu Ihrem Tier stellen und dann eine tiermedizinische Beratung und falls notwendig eine Empfehlung zur weiteren Behandlung geben

Die Beratung dauert in der Regel 15 Minuten. Falls die Beratung läger dauern sollte, müssen wir basierend auf der GOT eine Nachberechnung stellen.

Zur Leistungsübersicht