• Rufnummer0751 / 363140
  • Notdienst0171 / 675 68 32

Coronavirus: Zutritt nur mit FFP2-Maske. Mehr erfahren

Impfungen

Hunde, Katzen und Heimtiere vor Krankheiten schützen

Regelmäßig durchgeführte Impfungen schützen Ihr Tier und sind für Reisen in das Ausland unerlässlich.

Auslandsreisen

Für den Reiseverkehr gelten besondere Richtlinien in Bezug auf den Impfschutz unserer Haustiere. Setzen Sie sich bitte rechtzeitig vor einer geplanten Reise mit uns in Verbindung. Wir informieren Sie gerne, welche Impfungen Ihr Tier bei Reisen ins Ausland benötigt.


Ihre Ansprechpartnerin für diesen Bereich: Kathrin Luntzer

Fragen und Antworten zur Impfung

  • Jedes Haustier hat abhängig von seinen Lebensgewohnheiten und seinem Einsatz (Jagdhund, Zuchthund, Familienhund etc.) ein unterschiedliches Infektionsrisiko. Deshalb ermitteln wir für jeden Patienten zunächst das individuelle Erkrankungsrisiko und empfehlen Ihnen dazu passend den optimalen Impfschutz.

    Bei unseren Empfehlungen orientieren wir uns am aktuellen Stand der Wissenschaft und den von der unabhängigen Impfkommission des Bundesverbandes praktizierender Tierärzte (BpT) herausgegebenen Impfempfehlungen.

  • Üblicherweise erhalten Katzen, Hunde und Frettchen ihre erste Impfung ca. ab der 8. Lebenswoche. Kaninchen können bereits ab der 4. Lebenswoche geimpft werden. Natürlich kann ein Tier eine Impfung aber auch noch erhalten, wenn es zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt wird. 

    Grundsätzlich sollte das Tier zum Zeitpunkt der Impfung in einem guten Allgemeinzustand, gesund und frei von Parasiten sein. So kann der Körper optimal auf die Impfung reagieren. Vor einer Impfung untersuchen wird darum Ihr Haustier immer gründlich.

  • Zum Erreichen eines belastbaren und stabilen Impfschutzes sind Wiederholungsimpfungen in der 12. und 16. Lebenswoche (bei Kaninchen nur in der 8. Lebenswoche) und im 15. Lebensmonat notwendig.

    Danach werden die Impfungen je nach Impfstoff bzw. individuellem Erkrankungsrisiko in Abständen von sechs Monaten bis drei Jahren wiederholt.

  • Der Preis für eine Impfung schließt eine allgemeine Untersuchung, die Injektion, die Impfbescheinigung sowie den Impfstoff ein und kostet je nach Tier und verwendeter Impfung zwischen 25 und 80 Euro.

Zur Leistungsübersicht